Systemische Kommunikation
Reorganisation des Unbestimmten

Systemische Kommunikation · KonfliktFORMenanalyse · Kommunikationsdesign

Zielsetzung

Augenblickliche Kommunikationsanalysen scheitern häufig an Blinden Flecken. Confirmation bias oben drauf, und wir haben die perfekte Mischung für dysfunktionale Kommunikations-/Konfliktanalysen und Ressourcenverschwendung.

Die WELTFORM-Forschung ermöglicht, Analysen zu überprüfen und punktgenau zu verändern. Sie hilft außerdem dabei, komplexere Zusammenhänge mit mathematischer Präzision auf den Punkt zu bringen und zu zeigen, wie systemisch problematische Kommunikations- und Konfliktdynamiken durch Änderungen der FORM in leistungsfähigere überführt werden können.

Das spart Individuen, Teams, Organisationen, Partnerschaften, Unternehmeszusammenschlüsse, Mediation, Politik, Diplomatie und schlussendlich Gesellschaft wertvolle Zeit und Ressourcen.

Jenen, die sich sonst schwer damit tun funktionaler Systemanalyse zu folgen, helfen die Computeremulationen der FORM des Systems dabei, die Analyse nachvollziehen zu können und situativ adäquates Kommunikations- und Organisationsdesign zu orientieren.

Zur Buchung

Format

Wir setzen für unsere Veranstaltungen auf einen interaktiven Ansatz, der Dich fordert Deine Grenzen zu finden und über die eigenen Erkenntnisse zu erweitern.

Dauer

1. Tag: 7-8 Stunden
2. Tag (Vertiefung): 2-3 Stunden

Teilnehmer

Maximal 15

Zur Buchung

Inhalt

Block A: Einführung in einen systemischen Kommunikationsbegriff und seine Kombinationsmöglichkeiten
Block B: Meinen/Mitteilen/Verstehen – RdU Praxis
Block C: Computerexperiment – artifizielle Emulation der Analyse der FORM von Konflikt- und Kommunikationssystemen

Termine

24. November 2021


Folgetermin:
-
Mittwoch, 8.12., 16-19 Uhr

Systemische Kommunikation
Reorganisation des Unbestimmten